Trauergruppe

Hospiz Salzgitter Trauergruppe

Im Hospiz in Salzgitter Bad haben wir uns an neun Abenden im 3-wöchigem Abstand in

„unserer“ Trauergruppe getroffen.

Es spielte keine Rolle, ob der Angehörige im Hospiz, Zuhause oder im Krankenhaus verstorben ist.

Für uns Hinterbliebene war es sehr hilfreich, sich in dieser schwierigen Zeit mit Gleichgesinnten auszutauschen und die unterschiedlichen Wege der Trauer kennenzulernen.

Daraus konnten wir wertvolle Erkenntnisse für die eigene Trauerbewältigung erlangen.

Die Offenheit in der Gruppe war die Grundlage für jeden von uns, sich wohlzufühlen und daraus Kraft und neuen Lebensmut zu schöpfen.

Durch unseren Austausch können wir unsere Gefühle wieder besser einordnen.

Heute können wir auch wieder lachen und uns an den schönen Dingen des Lebens erfreuen.

Unser großer Dank geht an Frau Bollmann, Frau Hahn-Pietrzynski und Frau Seiler, die uns auf einfühlsame Weise begleitet haben.

Unser Fazit:

Aus unserer eigenen positiven Erfahrung heraus, möchten wir anderen Betroffenen Mut machen,

eine Trauergruppe als Möglichkeit und Chance zu nutzen, mit anderen gemeinsam die Trauer aktiv zu bewältigen.

2019-01-09T13:42:15+00:0009. Januar 2019|

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen